Körperdialog

Was spiegelst Du mir?

cres_392

Sie kennen vielleicht den Satz: Wie Innen so Außen?
Bei allen Problemen in unserem Umfeld können wir uns die Frage stellen:
Was hat das Ganze mit mir zu tun? Was spiegelt mir eine andere Person aus meinem Inneren, was ich nicht verstehe? Denn das, was uns innerlich beschäftigt, erkennen wir häufig im Äußeren, in dem, was gerade um uns herum geschieht.
Etwas, über das wir uns aufregen, könnte z.B. ein wichtiger Hinweis sein. „Fehler, Schwächen, Marotten“ – die ich an meinem Gegenüber bemerke, schwingen auf meiner Resonanzebene, sonst würde ich sie nicht bemerken.
Leider verdrängen wir zu gerne, was uns da gespiegelt werden soll und bilden einen sogenannten blinden Fleck aus.
Aber auch etwas, das wir bewundern am Anderen, kann für uns ein Spiegel sein.
Eine Freundin von mir hat eine herzerfrischende Art. Sie sieht die Dinge viel leichter als
ich und ist schnell voller Freude. Ich ertappe mich dann, das ich zu ernst bin und freue mich, wenn sie mich mitreißt in die Leichtigkeit des Seins.
So bin ich dankbar für die Hilfe von Außen, um die Spiegelung zu erkennen:
ein gutes Buch, eine Freundin, die ehrlich mit mir schaut, was mir gespiegelt wird.
Ein Seminar, das weiter hilft, oder der Gang durch ein Labyrinth.

Advertisements